Du möchtest nach der Schule so richtig durchstarten, weißt aber noch nicht wie?

Ein Praktikum ist eine tolle Möglichkeit, um erste Erfahrungen und Eindrücke in deinem zukünftigen Beruf zu sammeln.

Im Rahmen eines Grundpraktikums für ein Maschinenbaustudium hat unsere Praktikantin für zwei Wochen den Bereich der mechanischen Bearbeitung und des Werkzeugbaus kennengelernt.

Lies hier, was Annika in ihren zwei Wochen bei SWB erlebt hat:

„Vorbereitend für mein Maschinenbaustudium habe ich bei SWB Schmedthenke Werkzeugbau ein zweiwöchiges Praktikum absolviert. Hier hatte ich die Möglichkeit in die verschiedenen Abteilungen reinzuschnuppern:

Bei der mechanischen Bearbeitung habe ich die Arbeitsweisen der modernen CNC-gesteuerten Fräsmaschinen erleben können. Auch habe ich Einblicke in deren Programmierung bekommen und durfte mich auch gleich selbst mal daran ausprobieren. Ich habe sogar ein kleines Namensschild selbst designt und anschließend mit einer der Maschinen gefräst, sodass ich das zuvor gelernte gleich auch anwenden konnte. Ebenso gute Erfahrungen habe ich in der Abteilung für Werkzeugbau gemacht. Hier gab es eine Menge für mich zum Ausprobieren: Von der grundlegenden Blechbearbeitung über das Zusammensetzen von Werkzeugteilen bis hin zur Teilnahme an einer Abnahme eines fertigen Werkzeuges war alles dabei, sodass ich mein handwerkliches Geschick auf die Probe stellen aber natürlich auch verbessern konnte.

Besonders interessant fand ich die Ausflüge zur Eisengießerei und zur Härterei, zu denen SWB Schmedthenke Werkzeugbau mich eingeladen hatte. So konnte ich einmal den gesamten Prozess, den ein Werkzeug von der Idee bis zur Fertigstellung durchläuft, miterleben.

Insgesamt habe ich mich sehr gut im Unternehmen aufgenommen gefühlt, weil ich stets nur hilfsbereite und aufgeschlossene Menschen dort kennengelernt habe.“

Annika

Bewirb dich jetzt und werde Teil unseres Teams!